Turnaround Management

Praktiker helfen in schwierigen Zeiten

Das Turnaround Management gleicht einer Operation in der letzten Sekunde: Es ist ein notwendiger, wenn auch bisweilen unangenehmer Eingriff, um für das Fortbestehen des Unternehmens zu kämpfen. Dabei kommt der Name nicht von ungefähr: Viele – vielleicht alle – bisher verfolgten Unternehmensrichtlinien, Vorgehensweisen und Strategien müssen überdacht oder gar verworfen werden. Umstrukturierung, Restrukturierung, Neuanfang – unsere Turnaround Manager begleiten Unternehmen in Zeiten, in denen ein fester Kurs und eine starke lenkende Hand gefordert sind und übliche Managementmethoden nur noch teilweise wirksam sind.

Warum braucht ein Unternehmen externes Turnaround Management?

Unternehmenskrisen sind sehr spezielle, weil individuelle, komplexe Situationen, die der Unternehmer meist noch nicht durchgemacht hat. Genau diese Situationen haben unsere Manager schon oft durchlebt und wissen sie professionell zu behandeln. Aufgrund seiner Tätigkeit ist der Unternehmer naturgemäß „betriebsblind“ und sollte eine Restrukturierung schon aus Gründen der Objektivität nicht alleine machen. In der Unternehmenskrise gibt es keine Zeit zu verlieren. Unsere Turnaround Manager liefern schnelle Ergebnisse und entlasten gleichzeitig den Unternehmer. Sie sind wie Lotsen, die den Kapitän ein Stück weit begleiten und ihn durch schwierige Gewässer führen. Ihre Expertise auf dem Gebiet der Restrukturierung vertiefen sie stetig weiter.

WOVON PROFITIEREN UNTERNEHMEN DURCH DAS TURNAROUND MANAGEMENT?

Turnaround Manager sagen nicht, wie man das Unternehmen aus der Krise führt, sondern sie führen das Unternehmen aus der Krise.

Turnaround Manager liefern Ergebnisse und nicht Berichte.

Durch zusätzliche professionelle Managementkapazität werden Veränderungen früher wirksam und sparen daher Geld.

Es wird zielgerichtet temporär Managementkapazität aufgebaut, ohne eine langfristige Fixkostenbelastung zu generieren.

Erfahrene Turnaround Manager erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass die Veränderung zu den gewünschten Resultaten führt.

Ein externer Manager ist nicht in interne Seilschaften verfangen und kann daher objektiv an die Sacharbeit herangehen.

Durch den Einsatz von Turnaround Managern auf unterschiedlichen Ebenen des Unternehmens, wird die „Schlagzahl“ erhöht.

Krisenspezifisches Turnaround Management

Die Arbeit unserer Turnaround Manager funktioniert nicht nach Schema F. Es gibt keine vorgefertigte Vorgehensweise und keinen grundsätzlich anwendbaren Plan. Jedes Unternehmen – und erst recht jede Krisensituation – ist individuell und bedarf anderer Schwerpunkte. Je nach Krisenphase findet das Turnaround Management so statt, dass akute Problemstellungen zuerst fokussiert werden. Unsere Experten sind spezialisiert darauf, sich in ihr Gegenüber hineinzuversetzen, Abläufe sowie Engpässe schnell zu verstehen und eine wirksame Strategie zu entwickeln.

QUALIFIKATION UNSERER MITARBEITER

Unsere Mitarbeiter haben jahrelange Erfahrung im Turnaround Management bzw. in der operativen und/oder finanziellen Restrukturierung von Unternehmen gesammelt. Sie sind es gewohnt, mit komplexen Situationen umzugehen und Verantwortung zu übernehmen. Wir legen größten Wert auf hohe soziale und emotionale Intelligenz unserer Mitarbeiter, um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den betroffenen Personen auf allen Unternehmensebenen sicherzustellen.

Unsere Manager bilden sich laufend weiter, mit besonderem Fokus auf die Restrukturierung von Unternehmen.

MÖGLICHE FUNKTIONEN UNSERER MITARBEITER

Je nach betrieblicher Notwendigkeit können wir beispielsweise folgende Funktionen einbringen:

Allein Vorstand / Geschäftsführung

Vorstand / Kfm. Geschäftsführung

Projekt Management

 

VERGÜTUNG UNSERES TURNAROUND MANAGEMENTS

Die Bezahlung unserer Tätigkeit erfolgt auf Basis eines fixen und eines variablen Anteils, wobei sich die variable Komponente an der gelieferten Wertsteigerung für das Unternehmen misst.

Somit ist sichergestellt, dass wir das gleiche Ziel verfolgen wie der Unternehmer, wir uns voll mit dem Unternehmen identifizieren und auch unternehmerisches Risiko mittragen.